Lieferanten

Als gewachsener Familienbetrieb kaufen wir selbst gerne bei Familienbetrieben ein und legen Wert auf Nachhaltigkeit sowie Regionalität.
Damit auch Sie wissen wo uns das bereits gut gelingt, stellen wir Ihnen diese Lieferanten hier vor:


Der Stromanbieter LichtBlick versorgt uns mit 100% Ökostrom.

Das Wildfleisch auf unserer Speisekarte stammt von Wildtieren aus den umliegenden Einricher Wäldern.

Das Fleisch für unsere anderen Gerichte beziehen wir von der Metzgerei Bayer
in Niederwallmenach. Das Unternehmen Bayer steht für exzellente Fleisch- und Wurstwaren mit Herkunfts-Garantie. Von ihnen bekommen wir Frische und Qualität aus den Regionen Taunus, Westerwald, Hunsrück und Eifel. Artgerechte Tierhaltung und die Rückverfolgbarkeit des Fleisches bis zum Erzeuger sind hier selbstverständlich.

Die Bäckerei Zorn aus Katzenelnbogen ist ebenfalls ein Familienbetrieb und beliefert uns jeden Morgen mit frischen Brötchen sowie Brot.

Eier erhalten wir vom Hühnerhof Weis in Altendiez.

Dinkel und Weizen für unsere Spätzle und Bratlinge kommen ganz regional vom Bio Agrar Henrich aus Berghausen.

Über das Jahr verteilt haben wir inzwischen einige regionale Kleingärtner und Bauern die uns mit frischem Gemüse beliefern.

Das Öl kommt ebenfalls direkt aus Berghausen, von der Genuss Manufraktur Taunus Gourmet, hinter der die Familie Schmidt steht.


Die Familie Gemmer aus Herold betreibt bereits in der 7. Generation nachhaltige Landwirtschaft und beliefert uns ganzjährig mit Kartoffeln. Im Sommer können Sie bei uns auch ihren leckeren Erdbeersecco genießen.

Apropos Alkohol, die Brennerei Fischer aus Ebertshausen stellt seit 8 Generationen hochwertigen Schnaps her, der weit über die Grenzen des Einrichs bekannt ist und bei uns zu trinken ist.

Michael Pfeiffer vom Weingut Pfeiffer in Gau-Algesheim wiederum beliefert uns mit seinem prämierten rheingauer Wein. Das Weingut ist ein Familienbetrieb mit 140 Jahren Tradition voller Herzblut und umgeben von malerischen Weinbergen. 

Unseren Tee kaufen wir im Eine-Welt-Laden Katzenelnbogen ein.